Donnerstag, 29. November 2012

Der Wert von Bildung

Von Stefan Sasse 



Und das, Freunde, ist der Wert von Bildung. Man erkennt den Unterschied zwischen Nord und Süd und zwischen Kaltem und Bürgerkrieg. Und noch das eine oder andere Detail.

Kommentare:

  1. Du Schuft, der ist mental benachteiligt ... und nun hacken alle auf ihm rum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sein Video hatte 1,6 Millionen Views bevor ich es hier verlinkt habe. Wenn man seinen Twitterfeed anschaut kommt der ganz gut klar.

      Löschen
  2. Uuultra....

    Hoffentlich macht der Mann weiter , nur so kann er seinen eigenen Amoklauf verhindern.

    Lebt wahrscheinlich in einer Umgebung , in der haufenweise Leute von jener Sorte herumlaufen , die nach außen hin völlig normal wirken , die es aber bestens verstehen , ihren Frust und ihren Selbsthass auf Naivere und psychisch Schwächere abzuladen , ohne daß es diese so recht merken.

    Tobias Fuentes hat Recht , der ist Opfer , nicht Täter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für diese These spricht zum Beispiel die Existenz von soetwas wie Fox News...

      http://www.youtube.com/watch?v=qb0bCvfwv9g

      Löschen
  3. In diesem Land würde man hierfür zwangspsychiatrisiert...... aber ich stimme Art Vanderley zu , er soll bloß so weitermachen, damit kann er sein Aggressionspotential abbauen - seine aggressiven Impulse sind dann beidseitig, nach innen und außen vernichtenden Folgen, weitestgehend gehemmt.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist 100% Eric Cartman, von der Visage über die, nennen wir es Rhetorik, bis hin zum Gedankengut. Aber ich wehre mich gegen den Gedanken, dass das ernst gemeint sein könnte. Danach wäre South Park nicht mehr lustig, weil es von der Realität parodiert wird.

    AntwortenLöschen
  5. Man erkennt den Unterschied zwischen Ost und West ...!
    Das ist doch der, der mir jede Nacht im Alptraum rechthaberisch die Vorteile von G9 erklärt.
    Ähnlichkeiten mit hier Vortragenden und Kommentierenden sind rein zufällig. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Der Beitrag auf Fox erinnert stark an diese früheren Tiraden über den Rock`Roll , der die Jugend verderbe....

    AntwortenLöschen
  7. Das ist doch eindeutig ne Persiflage auf Glen Beck! Und keiner merkt's ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Pfft, Das ist Gernot Hassknecht aus früheren Tagen und keiner merkt's...


    AntwortenLöschen
  9. Ladies and gentlemen , you saw and heard its future fucking President of the United fucking States of America...!!1!! *standing ovations*

    Radio...On the ride to the clinic, I saw once again the city lights...

    Robin S.
    South Park ist nicht mehr lustig, weil es von der Realität parodiert wird

    face the reality ..NOW

    AntwortenLöschen
  10. Aktuell wandelt er auf Freiersfüßen ... auch ganz lustig: http://is.gd/pBMBwB

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.