Samstag, 1. August 2009

Steinmeier ist Batman! [UPDATE3]

Bis 2020 will, nein wird, Steinmeier die Arbeitslosigkeit komplett beseitigen und vier Millionen neue Jobs schaffen. Außerdem will er gegen die Kreditklemme eine Allianz des Mittelstands bilden. Und die KfW soll gestärkt und eine "Task-Force" gegen die Kreditklemme eingerichtet werden. Mann, jetzt müsste er nur noch Kanzler werden, sonst wird es damit, leider, leider, natürlich nichts. Aber dieser Akt der Kraftanstrengung alleine ist es wert. Ich kann ihn im Cape sehen, den Armen und Entrechteten zu Hilfe flatternd...
Mann, ist das ne Witzfigur.

NACHTRAG: Auch die SZ äußert sich, mit Wahlkampfphrasen der CDU- und FDP-Spasstis.
NACHTRAG 2: Heribert Prantl äußert sich. Ziemlich differenziert, mit ein bisschen Guttenbergbashing. Empfehlenswert.
NACHTRAG3: Stephan Hebel in der FR.

Kommentare:

  1. Häh, was willst du eigentlich?

    Ich verabscheue dich und all die Leuten, die über irgendetwas, egal was, meckern. Ok vielleicht ist das nicht die beste Idee, aber solang man selbst keine Bessere anbieten kann sollte man einfach mal die Fresse halten!

    AntwortenLöschen
  2. Was sollen denn die vier Millionen Jobs. Wo soll man die ganzen Leute hernehmen. Da braucht es dann wohl noch eine etwas andere Einwanderungspolitik. Ich denke mal das Problem 2020 und in den Jahren danach ist es die Renten zu finanzieren. Ich denke um Arbeitsplätze muss man sich dann keine Sorgen mehr machen.

    AntwortenLöschen
  3. @anonym1: Das ist einfach lächerlich. Was Steinmeier da schwafelt, das ist völliger Humbug. Die haben neun Jahre lang nichts in die Richtung gemacht, und jetzt schütteln sie nen Wunschzettel aus dem Ärmel und nennen es Programm? Das soll ja wohl ein Witz sein.

    AntwortenLöschen
  4. Na.. bis 2020 ist noch eine lange Zeit. Bis dahin werden viele "Alte" gestorben sein. Und die nächste Generation, die sowieso unter einem Geburtenrückgang litt bzw. leidet wirds freuen.

    Will sagen, Steinmeier kann in diesem Fall schon "versprechen", allerdings wird dann der Jobmotor sicherlich nicht seine Politik gewesen sein (oder die der anderen Sieger) sondern allein die Biologie und die natürliche Lebenserwartung...

    Von daher stimme ich Oeffinger absolut zu! :)

    AntwortenLöschen
  5. Es mag Humbug sein aber solang du keine bessere Idee hast bist ud ein Stück Scheiße und solltest deine großes Maul nicht so weit aufmachen sonst spucken andere rein.

    AntwortenLöschen
  6. ... Wenn Steinmeier Kanzler wird verwandelt er vermutlich auch Wasser in Wein. Das hat er aber nicht öffentlich behauptet weil die SPD sonst unglaubwürdig würde.


    Kann es eigentlich sein, dass sich hinter Anonym ein angepisster SPD-Kanzlerkandidat versteckt? Würde immerhin einiges erklären.


    Ich habe übrigends auf einem Blog gesehen, dass eine Software einem Troll einfach sämtliche Vokale aus dem Komentar rauseditiert hat. Scheint mir eine ganz wirksame Methode mit Trollen umzugehen.

    Nur mal so als Vorschlag.

    AntwortenLöschen
  7. Endlich ist hier mal wieder was los... Zeit wirds ja :)

    AntwortenLöschen
  8. Wahrscheinlich ist Mr. anonym einer der Deppen, die sich für die dümmliche Steinmeier-Kampagne "WIR FÜR FRANK" haben einspannen lassen und nun ein wenig in Foren und Blogs rumpöbeln, wenn ihr Kandidat mit dem Charisma eines Plastik-Klappstuhls kritisiert wird. Dass die sogar im Gästebuch jegliche Kritik zensieren, spricht Bände, wie dünnhäutig die Rudimentär-SPD der Volksverräter inzwischen ist. Sie könnten ja noch das Projekt 18 der FDP unterbieten, wenn sie Pech haben.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.