Dienstag, 6. September 2011

Lesebefehl

Von Stefan Sasse

Ein langjähriger Staffer der Republikaner im Kongress ist aus Frust über den Aufstieg der Tea-Party zurückgetreten und hat sich diesen Frust in einem langen Artikel von der Seele geschrieben. Absolut lesenswert!

Kommentare:

  1. Ich muss auch immer an Weimar denken, wenn ich mir das alles angucke in den usa. Guter Artikel.

    AntwortenLöschen
  2. Gibts den Artikel vielleicht auch irgendwo ins Deutsche übersetzt?

    AntwortenLöschen
  3. sehr lesenswert und höchst beunruhigend

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.