Freitag, 8. Mai 2009

Sternstunden der Philosophie mit Stiglitz, Atkinson und Flassbeck





Kommentare:

  1. Könnte man sich solch eine Sendung/Sendereihe mit solchen Gästen im Lande der Dichter und Denker vorstellen?

    AntwortenLöschen
  2. Lieber oeffinger freidenker,

    glaube hier liegt ein mißverständnis vor. Meinte eigentlich, ob unsere sender überhaupt willens sind, solche sendungen selbst zu produzieren und auf den bildschirm zu bringen.

    Darüber sollte schon einmal nachgedacht werden.

    AntwortenLöschen
  3. Vermutlich? Also bei aller positiver sicht auf unser land, auf unsere öffentlichen-rechtlichen anstalten, eine sendezeit von ca. einer stunde für Heiner Flassbeck?
    Mir fällt gerade der tod von claus noe ein, der verstarb und niemand der hiesigen elite, der parteien, insbesondere der spd - aus rache versteht sich - diesem mann einen nachruf widmen konnte oder auch nur schlichtt wollte.

    Egal, wie die vita dieses mannes verlief.

    http://www.zeit.de/1999/36/199936.noe_.xml

    Größe, menschliche ist etwas, was in diesem unseren lande nicht zählt, nichts, aber auch nichts.

    Darum geht es, nicht ob jemand recht hatte, haben wollte oder nicht haben sollte.

    AntwortenLöschen
  4. Was soll man von diesem Lande halten, dessen führendes (kritisches) Magazin folgendes in seinem Kulturbereich schreibt:
    "Noch werden sie belächelt, die Pop-Gladiatoren von "DSDS". Dabei sind sie und ihre Vermarkter Visionäre des Arbeitsmarktes. Wenn bald konventionelle Jobs ausgehen, wird nur der Selbstdarsteller überleben."

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,623845,00.html

    AntwortenLöschen
  5. Zumindest für Flassbeck gibt es auch eine Audio-Version auf der Homepage. Leider nicht für die anderen beiden. Schad, schad.

    AntwortenLöschen
  6. Von halbanonymen Blog ohne Impressum kann und darf man nie erwarten, dass auch nur 5 % Wahrheit drin stehen !!!!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Falls du mich meinst, ich HABE ein Impressum. Der Blog ist ziemlich nicht anonym.

    AntwortenLöschen
  8. Danke sehr für Interessante zusammensetzung!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.