Dienstag, 26. Januar 2010

Fundstücke

Feynsinn weist auch darauf hin, aber das ist ein zu großer Leckerbissen um nicht darauf aufmerksam zu machen.

UPDATE: Noch einige weitere Fundstücke: die SZ schaut sich in einem Artikel sehr genau an, wer eigentlich wie viele Parteispenden von wem bekommt, in der Welt findet sich ein beachtenswerter Artikel gegen die herrschende Ökonomenzunft, und im SpOn findet sich ein Artikel über Lafontaines Abgang, der so bescheuert ist, dass er schon wieder als grandiose Realsatire durchgeht.

Kommentare:

  1. Hallo.I have visited your interesting blog.Do You want visit the my blog for an exchange visit?Ciao.
    http://internapoli-city.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ein Kommentar u.a. zu diesem Spiegel-Artikel und dem allgemeinen Frohlocken über das baldige Ende der Linken findet sich hier bei http://bleib-passiv.de

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.