Freitag, 4. Januar 2008

Durchschnittsdeutsche

Laut aktuellen Meldungen des Bundesamts für Zahlenlügen, Verzeihung, Statistik, hat der Durschschnittsdeutsche 58.000 Euro auf seinem Konto. Man, wäre ich gerne durchschnittlich. Die Dresdner Bank nahm dies zum Anlass für folgende Meldung: "Die Deutschen sind so wohlhabend wie nie zuvor". Man, wäre ich gern Deutscher.

Kommentare:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.