Donnerstag, 28. September 2006

Wortverdreher

Was die jungeWelt so schön "Wortfriseure" nennt, davon haben wir gleich zwei:
1) Zum einen Wolfgang Schäuble. Unser geliebter Innenminister und Grundgesetzbrecher redet derzeitig in großen Tönen von der Integration der Muslime, meint jedoch eigentlich deren Assimilation und versucht, ihnen Grundrechte abzusprechen. Und niemand merkt es.
2) Und zum zweiten natürlich alle, die gerade an den neuen Arbeitslosenzahlen herumdoktoren. Schließlich sind diese angeblich besser. Wer nur kurz über die Milchmädchenrechnungen nachdenkt und gewisse Gesetzesinitiativen für das nächste Jahr bedenkt, könnte auf den Trichter kommen, warum das zarte Pflänzchen der Binnenkonjunktur schon jetzt in Erwartung des Gärtners zittert.

Kommentare:

  1. Good work, very nice blog. Seems you enjoy working with/ on the internet. And
    if something like that even pays off well, it would be even better, woulnd't it?

    I chose you because you convinced meby all the effort you put into it. That
    really convinced me.
    For further information please look up my site www-franco.blogspot.com Please get more information
    on....

    AntwortenLöschen
  2. Lol... seit ein paar Tagen ist bei mir hier sowieso das Menü (Buttons usw.) auf Englisch...

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.