Mittwoch, 20. Februar 2008

Fundstücke 20.2.2008

Der Stimmungswandel wird immer deutlicher: ein Plädoyer gegen den "Steuersenkungspopulismus" und für höhere Steuern und mehr Staatsausgaben in der SZ! Gleichzeitig schreibt die WAZ gegen den Elitenwahn.
----
Zeit-Interview mit Höppner für eine Minderheitenregierung in Hessen.
----
Geniale Zumwinkel-Satire.
----

Kommentare:

  1. Ein Volk, ein Reich, eine Fiskalgroßmacht!

    Hurrah, der Faschismus feiert fröhliche Urständ - und in Liechtenstein wird demnächst einmarschiert!

    Der Anschluß vor der Geschichte vermeldet!

    AntwortenLöschen
  2. @dominik

    Und wenn ich mir deinen Blog ansehe...
    Steuerhinterziehung ist ein Menschenrecht

    Du hast echt einen Schatten!

    AntwortenLöschen
  3. Wenn Steuerhinterziehung ein Menschenrecht sein soll, dann ist der Einsatz des BND Notwehr - und nun? Über Hennings Blog stolperte ich schon vor geraumer Zeit und konnte mir nur immer wieder an den Kopf fassen angesichts der Massen an dummem Geschwafel eines Möchtegern-Nachwuchs-FDPlers. Fast hätte ich mich übergeben müssen.

    Dem mit dem Schatten kann ich nur zustimmen und es noch bekräftigen.

    Gruß

    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Ist es nicht so das wir mit Liechtenstein noch immer nur einen Waffenstillstand und keinen Friedensvertrag haben? Da wäre Einmarschieren doch immer noch drin...

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.