Dienstag, 11. März 2008

Fundstücke 11.03.2008

Das BVerfG hat, endlich, Schäuble Einhalt geboten.
----
Albrecht Müller analysiert Linke und SPD.
----
NDS-Analyse zu Kurt Beck.
----
Interessante Gewerkschaftskritik in der taz.
----
Die NZZ berichtet über eine Anhörung im amerikanischen Senat zum Thema Managergehälter, besonders der letzte Satz ist wichtig.
----
Ein unglaublich guter wie auch wichtiger FR-Artikel zur hessischen Situation.
----

Kommentare:

  1. Mal ein ganz anderes Thema:

    Was hat eigentlich das Urteil des Berliner Verwaltungsgerichts zum Post-Mindestlohn (nennen wir ihn einfach mal so) zu bedeuten? Heißt das die Postdienstleister (PIN, TNT und wie sie alle heissen) dürfen auch weiterhin auf kosten der Sozialkassen Lohndumping betreiben?

    AntwortenLöschen
  2. Das bedeutet vorrangig mal, dass der Gesetzgeber ein neues Gesetz machen muss. Unterlässt er das, dann ist dem Dumping wieder Tür und Tor geöffnet.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.