Samstag, 28. Februar 2009

Kommentierte Fundstücke 01.03.2009, 18.04 Uhr

Auf YouTube wurde ein Mitschnitt von einem sehr interessanten Vortrag von Sahra Wagenknecht veröffentlicht.

Bernd Oswald von der SZ scheint es drauf anzulegen, noch den dümmsten Artikel des Februars schreiben zu dürfen: In der Wahl von TSG sieht er ein Hoch auf den Ypsilantismus und polemisiert auch sonst gegen die Frau als gäbe es kein Morgen.

Einen länglichen Artikel zum Thema gute und schlechte Unternehmen hat Brand1 im Angebot.

Ein Medizinprofessor wurde wegen Körperverletzung in mehrern Fällen schuldig gesprochen und bekommt 1,98 Millionen Abfindung. Er macht jetzt in Kanada auf Flugzeugmotoren.

Für Opel gibt es keine Zukunft, befindet die SZ. Ihre Argumente sind ganz interessant.

In der TP gibt es zwei interessante Interviews. Das eine, "Computerspiele sind keine moralfreie Zone" beschäftigt sich sehr objektiv mit den Auswirkungen von PC-Spielen, das andere, "Unsere Arbeitswelten sind gesundheitsschädigend" kümmert sich um die gesundheitlichen Auswirkungen der modernen Arbeitswelten.

Die SZ hat einen wunderbar unterhaltsamen Artikel über Packungsinnovationen und Qualität im Supermarkt geschrieben. Leichtgängig wie richtig.

In den USA sind Fotos von Särgen nicht mehr verboten. So weit, so banal, aber der Artikel liefert einige wissenswerte Hintergrundinfos über die Geschichte des Verhältnises der USA und ihrer Kriege mit.

Spiegelfechter berichtet über Journalisten, die sich vom BND kaufen ließen.

Kommentare:

  1. ich vermisse bei den Fundstücken die Nachweise (URL). Oft sind dabei interessante Hinweise, die ich gern besucht hätte. Oder habe ich sie übersehen?
    MfG Distelfink

    AntwortenLöschen
  2. Du hast sie übersehen. Es sind immer Schlüsselstellen als Hyperlinkes verlinkt.

    AntwortenLöschen
  3. der brand eins link funktioniert nicht...

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.