Mittwoch, 18. August 2010

In eigener Sache

Von Stefan Sasse

Seit gestern finden sich erstmals seit langem wieder Fundstücke aus dem WWW auf diesem Blog, weil das ein überwiegender Leserwunsch zu sein scheint. Sie sind als Element in der Seitenleiste gruppiert. Ich bin noch nicht sicher, ob ich das regelmäßig durchhalten werde, weil es doch recht viel Arbeit darstellt, aber wir werden sehen. Rückmeldungen über das neue Format bitte in die Kommentare! :)

Kommentare:

  1. Hm, dann bekommt man aber im Feed-Reader nichts davon mit. :/

    Früher fand ich die Linktipps als Blogpost mit einer kurzen Einleitung deinerseits immer ausgesprochen wunderbar.

    AntwortenLöschen
  2. Das Problem ist, dass die Posts verdammt viel Arbeit machen und ich die wohl kaum durchhalten kann...

    AntwortenLöschen
  3. Eine Alternative wäre natürlich auch, das per Twitter zu machen ...

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab keinen Twitteraccount und bin auch irgendwie nicht sooo begeistert von der Idee, noch ein Format zu bedienen...außerdem löst es ja das Feed-Problem nicht.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.