Sonntag, 7. Februar 2010

Jaja, der dumme Amerikaner, was wären wir ohne ihn

Bei diesem Youtube-Video sind mehr die Kommentare interessant als das eigentliche Video, deswegen binde ich es nicht ein. Es geht um eine Quizshow, die dank der Einfallslosigkeit und Anspruchslosigkeit unserer heimischen Publikums sicherlich auch den Weg auf die hiesigen Mattscheiben gefunden hat. Ein Blondchen muss die Frage beantworten, welchen europäischen Landes Hauptstadt Budapest ist. Sie weiß es natürlich nicht, im Gegensatz zu den naseweisen Bengeln, die in dieser Show irgendwie für Quote sorgen sollen, aber darum soll es nicht gehen.
In den Kommentaren zu dem Video, die YouTube-typisch in geradezu inspirierender Qualität sind, werden vor allem drei Zuteilungen getroffen: typisch Frau, typisch Blondine, typisch Amerikaner. Alle drei sind gleichermaßen dämlich, aber die ersten beiden verwerfen wir einfach gleich. Viel interessanter, weil in den Kommentaren auch ausführlich breitgetreten, ist die Frage nach "typisch Amerikaner". Ich kann dieses dämliche Klischee à la "die sind total ungebildet" nicht mehr hören. Die Videos, auf denen Leute irgendwelche nutzlosen Fragen nicht beantworten können haben ja gerade Hochkonjunktur. Um diese nutzlosen Vorwürfe zu dekonstruieren mal kurz die folgenden Fragen beantworten ohne irgendwo nachzuschlagen:
- Wie heißt der Regierungschef Kanadas?
- Was ist die Hauptstadt von Nicaragua?
- Liegt Panama in Süd- oder in Mittelamerika?
Werden wir einfacher:
- Wie heißt der Kanzler Österreichs?
- Welchen Titel hat das Staatsoberhaupt Polens?
Muss ich weitermachen? Ich kanns echt nicht mehr hören.

Kommentare:

  1. Ja: Wo sitzt die Nase? Am Arsch oder im Gesicht?

    AntwortenLöschen
  2. Du hast vollkommen Recht, Ich war selber zwei Jahre in Amerika und die Studenten wussten wirklich wenig über Geographie und Politik Europas.Ist man erhlich zu sich selbst, muss man sich aber eingestehen,dass mangenauso wenig über Asien, Afrika, die einzelnen Staaten der USA usw.
    weiß.
    Wenn man bei uns so ein Quiz machen würde, einfach irgend jemanden von der Straße nimmt, sieht es auch nicht besser aus.

    AntwortenLöschen
  3. Aber andererseits lassen einen solche Meldungen schon am Geisteszustand der Amerikaner zweifeln...

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.