Montag, 16. Oktober 2006

Managergehälter, mal wieder

Wie SpiegelOnline Wirtschaft vermeldet, sind die Managerbezüge seit 2004 teilweise um 175% (Commerzbank) gestiegen. In welcher Relation steht denn das bitte noch?

Kommentare:

  1. omg...
    habe ich dir geschrieben woran das liegt, aber gerne zeig ich es dir nochmal auf:

    1. die Aktie der Commerzbank hat seit 2003 mehr als 500% gemacht.
    2. die Commerzbank steht so gut wie schon lange nicht mehr da.
    3. Die Gehälter die diese Vorstände bekommen, ist nichteinmal unter den TOP 200 Gehaltszahlungen der Commerzbank
    3. Auch die Angestellten partzipieren an diesen Erfolgen der Commerzbank (Dividende, Belegschaftsaktien, 13. Monatsgehalt usw.)

    AntwortenLöschen
  2. Wie in dem Artikel erwähnt wird, ist diese Mordssteigerung zum einen auf den historischen Aktienwerttiefstand 2003 und 2004 zurückzuführen sowie, wie immer, auf Massenentlassungen...

    AntwortenLöschen
  3. Ja, und warum Leute beschäftigen die nicht mehr benötigt sind? Beschäftige du doch einfach mal n paar Handwerker wenn du sie nicht brauchst. Kannst ja dein Zimmer streichen lassen. Brauchst du nicht? Na dann beschäftige sie nicht. Warum beschwerst du dich wenn das Unternehmen tun?
    Ich kenne mich mit diesem speziefischen Fall nicht aus und kann nicht sagen ob es hier gerechtfertigt oder nicht ist, jedoch gibt es auch Gründe für Entlassungen.

    AntwortenLöschen
  4. Übrigens: auf die 175% Gehaltserhögung fallen wieder 52% Steuern an, also handelt sich nur noch um eine 80%ige Gehaltserhöhung. Anstatt dass du (sasse und deine politische Seite sich so darüber aufregen, könntet ihr euch freuen, denn ihr haben mehr Geld des ihr denen geben könnt die garnichts machen!!!

    Zur Commerzbank und der Situation am Arbeitsplatz sage ich lieber nichts :D mit diesem Fall kenne ich mich sepziell ganz gut aus *gg*

    AntwortenLöschen
  5. Dachte ich mir doch das da jemand besser Auskunft geben könnte als ich ;).

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.