Donnerstag, 13. September 2007

Hartz-IV-Erhöhung für Kinder?

Inzwischen ist sogar bei Franzl Müntefering angekommen, dass 1,70€ Essen am Tag für Kinder nicht wirklich gesund sein kann. Ich meine, ein Mensaessen kostet einen Euro mehr und macht nicht wirklich satt. Deswegen reagiert er jetzt und schlägt eine Hartz-IV-Erhöhung vor, die die Eltern dann in die Verköstigung der Kleinen umsetzen sollen, um "preisgünstige und gesunde" Nahrung zu kaufen. Satte 10 Euro im Monat. In Worten: zehn Euro. Das wären immerhin 33 Cent am Tag. Dafür kriegt man nicht mal ne Packung Kaugummis. Toller Sozialminister.

Kommentare:

  1. Ich schlage eine Umbenennung in Asozialminister vor. Da die INSM es ja geschafft hat, den Nazi-Slogan "Sozial ist, was Arbeit schafft" erneut in der Politik zu platzieren, wird das Sozialministerium eh bald umbennant, z.B. in Arbeitgeberministerium, Götzenministerium oder Ministerium zum Erfüllen der Wunschzettel von Arbeitgeberverbänden. Am Ende der GroKotz wird Müntefering noch eine tragischere Figur sein als Schröder. Vielleicht muss er schon bis dahin verkünden, dass 98% der Basis in die Linke gewechselt sind...

    Gruß

    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Wie berechnet sich die Sache denn genau? Hab keine Lust das nachzuschlagen... Ihr kennt euch damit ja alle bestens aus.

    AntwortenLöschen
  3. ausserdem sollen die Kinder ja keine Packung Kaugummis am Tag essen. Macht nicht satt und macht die Zähne kaputt ^^

    AntwortenLöschen
  4. @Könich: Naja, der Hartz-IV-Regelsatz ist nach bestimmten Lebenshaltungskosten gerechnet, die schon 2002 unrealistisch waren und seither nicht an die dramatisch gesteigerte Preisentwicklung angepasst wurden. Und dabei ist pro Kind ein Essenssatz von rund 1,70 Euro vorgesehen, für Erwachsene glaube ich was um die drei Euro. Und sich da irgendwie gesund ernähren zu können ist einfach utopisch.

    AntwortenLöschen
  5. Hmm, das ist tatsächlich wenig. Aber dann sollen se halt mit Rauchen und Drogen aufhören, dann schickt dat schon.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.