Donnerstag, 31. Juli 2008

Zitat des Tages

Ich sehe mir gerade noch einmal das alte TV-Duell 2005 an, und da sagt Merkel doch folgendes:
"[...] Ich weiß zwischen Exportweltmeister und Wachstum wahrlich zu unterscheiden. Natürlich sind wir Exportweltmeister. Daraus generiert sich aber nicht automatisch Wachstum. Deutschland hat die geringsten Wachstumsraten, weil sich Exportweltmeister und Binnenkonjunktur addieren und es geht um das Gesamtwachstum einer Volkswirtschaft, und da stehen wir schlecht da [...]".
Puh, das hört sich aber heute ganz anders an, irgendwie.

Kommentare:

  1. Die Merkel hatte natürlich recht, bloß ist sie mit ihrer Politik leider dafür verantwortlich, dass die Binnenkonjunktur (mangels Kaufkraft) so schlecht läuft. Hierbei ist es kein Trost, dass es Rot-Grün nicht besser gemacht hat.

    AntwortenLöschen
  2. Merkel ist doch nichts weiter als Schröder 2.0. Schon damals, als sie immer gegen die Politik von Rot-Grün lamentierte kam sie mir vor wie der Uli-Stein-Pinguin mit dem "Dagegen"-Schild. Sie war immer dagegen aber etwas konstruktives kam nicht... weil nichts da war wie wir jetzt merken.

    AntwortenLöschen
  3. Merkel weiß hal zu jeder Zeit das richtige.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.